1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Die Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz

10.08.2016 - Gesundheitspolitisches Spitzengespräch – Gemeinsam für eine gute ambulante medizinische Versorgung

Im Rahmen eines Gesundheitspolitischen Spitzengesprächs wurde dieses Gutachten erstmals mit Partnern wie der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, den Gesetzlichen Krankenkassen und auch der Landesärztekammer und der Krankenhausgesellschaft besprochen. Staatsministerin Barbara Klepsch ist überzeugt: »In einem konstruktiven Miteinander von Staatsregierung, Kommunen und Selbstverwaltung werden wir die notwendigen Versorgungsstrukturen zukunftsfähig gestalten können.«

Als nächstes werden Expertengruppen jetzt mehrere Regionen identifizieren, die von der Veränderung stark betroffen sind und einen besonderen Entwicklungsbedarf in der ambulanten medizinischen Versorgung haben. Für diese Modellregionen werden gemeinsam mit allen Partnern in den nächsten Monaten weitere Handlungs- und Maßnahmenkonzepte entwickelt.
 

Nähere Informationen

Marginalspalte

© Institution